Kontakt
contrado logo

Canvas Stoff Meterware

Segeltuch zählt zu den ältesten Stoffen, die Menschen hergestellt haben. Gestalte dein eigenes Segeltuch, auch als Canvas Meterware bekannt, mit deinen Designs, Mustern oder Fotos. Wähle die richtige Art und deine eigenen Maße, um langlebige Unikate zu erstellen.

Was ist Canvas Meterware?

Canvas begeistert durch seine haltbare, reißfeste und langlebige Qualität. Der Stoff, den du wahrscheinlich eher als Leinwand oder Segeltuch kennst, wird bereits seit 3.000 vor Christus hergestellt und für zahlreiche Produkte von Kleidung über Zelte und Taschen bis hin zu Segeltuch verwendet. Das Material kann glatt und leicht oder auch grob und rau sein, je nachdem was du benötigst.
 
Die Fasern wurden gewebt und sind daher sehr belastbar. Aufgrund seiner Eigenschaften wird das Material sowohl im Outdoorbereich als auch für Leinwände im Künstlerbedarf verwendet.

Der Name Canvas stammt von dem lateinischen Wort „Cannapaceus“ ab, was „aus Hanf“ bedeutet. Denn bevor die Baumwolle ihren Siegeszug angetreten hatte, wurde der Stoff vorrangig aus Hanf gefertigt.

Heute wird Meterware verkauft, die aus ganz unterschiedlichen Fasern gefertigt ist. Dazu zählen die folgenden:

  1. Baumwolle: Die am meisten verbreitete Version. Er weist eine mittlere Stärke auf: Im feuchten Zustand ist er 10 bis 20 Mal stärker als im trockenen Zustand.
  2. Leinen: Auch hierbei handelt es sich um Material aus natürlichen Fasern. Zwei- bis dreimal stabiler als Baumwolle und sehr steif.
  3. Synthetische Fasern: Der Stoff ist aus synthetischen Fasern oder aus einem Fasergemisch erhältlich. Wenn synthetische mit natürlichen Fasern gemischt werden, entsteht ein Material, das neben den natürlichen Eigenschaften auch noch weitere positive Eigenschaften aufweist.
  4. Hanf: Dieses natürliche Gewebe ist unempfindlich für den Befall mit Schimmel, Fäule und sogar Insekten. Der natürliche Hanf-Canvas ist elastischer als Baumwolle und Leinen.

Wie wird er hergestellt?

Segeltuch wird in der Regel aus Baumwolle oder Leinen gefertigt. Aber natürlich kannst du auch Gewebe erwerben, das traditionell aus Hanf oder synthetischen Fasern fabriziert wurde.

Er wird in unterschiedlichen Webarten gefertigt: Ursprünglich wurde die Leinwandbindung eingesetzt. Doch du kannst auch Gewebe finden, die in Halbpanama- oder Panamabindung sowie Ripstop gefertigt ist.

Zudem wird das Material, je nachdem für welchen Zweck er eingesetzt werden soll, unterschiedlich veredelt. So kann Canvas imprägniert, beschichtet und sanforisiert werden, um zusätzliche Eigenschaften zu erhalten.

Verwendung

Das Gewebe wird in ganz unterschiedlichen Bereichen eingesetzt: So kann sowohl Kleidung, als auch Polsterbezüge oder Accessoires wie Taschen und Portmonees aus dem gewebe angefertigt werden. Obwohl, oder gerade weil er ein so altes Gewebe ist, hat er bis heute nichts von seiner Attraktivität verloren. Aufgrund der Robustheit und Unempfindlichkeit kann das Material überall dort eingesetzt werden, wo es auf Haltbarkeit ankommt. Hier einige Beispiele:
  • Kleidung (Hosen)
  • Schuhe
  • Hüte
  • Taschen
  • Rucksäcke
  • Zelte
  • Sonnensegel
  • Bootssegel
  • Leinwand in der Malerei
  • Möbel

Eigenschaften

Da das Material so eng gewebt ist, wird der Stoff wasserabweisend, wenn er nass wird. Das liegt daran, dass die Fasern aufquellen und so die ohnehin kleinen Zwischenräume zwischen den Fasern verschließen. Weitere positive Eigenschaften sind:
  • Robust
  • Stark
  • Haltbar
  • Dick
  • Relativ steif
  • Eng gewebt
  • Kann aus unterschiedlichen Fasern gewebt werden
  • Windabweisend
  • Belastbar (auch bei Druck)
  • Je nach Verarbeitung: wasserabweisend und feuerfest
  • Je nach Verarbeitung: dehnbar oder steif
  • Kann aus natürlichen oder synthetischen Fasern bestehen, sowie aus einer Mischung

Vorteile

Aufgrund seiner Eigenschaften bietet der Stoff für zahlreiche Einsatzgebiete Vorteile. Daher kannst du online ganz unterschiedliche Versionen erwerben: Es stehen Canvas-Stoffe mit unterschiedlichen Schweren, Fasern und Veredelungen zur Auswahl.

Neben der Modebranche weiß man auch in der Industrie, der Architektur und der Seefahrt die Vorteile des Materials zu schätzen.

Unser Design-Tipp: 

Bitte beachte, dass natürliche und ganz besonders Bio-Stoffe wie der Bio-Baumwollcanvas leichte Unebenheiten aufgrund der natürlichen Stofffasern aufweisen können. Besonders bei hellen Designs auf weißem Untergrund können diese auf die linke Seite durchscheinen. Am wenigsten sichtbar sind sie, wenn du dunklen Farben, Mustern oder Collagen verwendest. Bio-Baumwollcanvas bleibt immer noch eines der beliebtesten Materialien bei unseren Kunden. Deshalb unser Design-Tipp: Wähle dunkle Farben oder Muster für dein Design.


https://static.contrado.com/resources/images/2015-9/20398/contrado-logo-10483.svg

Kundenbewertungen: Canvasstoffe

bewertet 5/5 basierend auf 2 Kundenbewertungen

  • Besser geht nicht! Alle bisherigen Aufträge wurden zu unserer höchsten Zufriedenheit erledigt.
    bewertet 5 / 5 Sterne - von
  • Alles angekommen wie bestellt, Alles angekommen wie bestellt, superpünktlich, sauber und gut verpackt, gerne wieder!
    bewertet 5 / 5 Sterne - von
Alle Stoffe ansehenView all Fabrics