Kontakt
contrado logo

Samtstoff

Lass dich von unserer Auswahl an Samtstoff mit verschiedenen Strukturen, Gewichten und Flor inspirieren. Samtstoff bedrucken ist nun so einfach wie noch nie. Gestalte den passenden Stoff für dein Projekt.

Was ist Samtstoff?

Bekannt für seinen luxuriösen Flor und die weiche Oberfläche, ist Samt schon seit Jahrhunderten ein beliebtes Material für Kleidung und Polstermöbel. Aber was ist Samtstoff eigentlich? Hier findest du mehr Informationen zum schweren, üppigen und erlesenen Gewebe, das in der Renaissance Berühmt- und Beliebtheit bei Königen und dem Adel ergatterte.
 
Der Begriff Samt beschreibt den bereits gewobenen Stoff. Im Gegensatz zu Seide, Baumwolle oder Kaschmir ist Samt keine Faser, sondern ein Grundgewebe mit darüberliegendem, eingearbeiteten senkrechten Fäden. Die Fäden sind zunächst als winzige Schlaufen an der Oberseite des Grundgewebes zu sehen und werden dann gekürzt, wodurch die weiche Oberfläche aus dichtem Flor entsteht.
 
Die Qualität des Stoffes hängt von der Qualität der Florfasern ab und wie sie am Grundgewebe verankert sind. Es gibt viele verschiedene Arten von Samt. Die bekanntesten sind unter anderem:

  • Marmorierter SamtDer Flor steht in verschiedenen Richtungen vom Grundgewebe ab, wodurch ein schillernder, marmorierter Effekt entsteht
  • Funkelnder SamtMit verstärktem Grundgewebe ist dieser Stoff robust mit schimmerndem Flor
  • Plüsch-SamtDick, warm und üppig mit hohem, gebürstetem Flor
  • BaumwollsamtGrundgewebe und Flor bestehend aus Baumwollfasern. Einfacheres Gewebe, jedoch strapazierbarer als andere Arten
  • Antiker SamtGewoben mit Knoten im Garn, die für eine unebene Oberfläche sorgen
  • Brokat-SamtDer Flor wird in verschiedenen Längen abgeschnitten, um so ein Muster im Samt zu kreieren
  • Crushed Velvet oder PannesamtDurch das gezielte Walzen des Flors entsteht eine spiegelnde, schimmernde Oberfläche

Wie wird Samtstoff hergestellt?

Bei der Frage um die Herstellung von Samt, ist es wichtig zu berücksichtigen, dass es sich um einen fertigen Stoff handelt und keine Faser.
 
Samt wird auf einem speziellen Webstuhl mit zwei Kettbäumen gefertigt. Zwei Lagen werden auf einem solchen Webstuhl zur selben Zeit geschaffen: Das Grundgewebe beider Lagen befindet sich auf der Ober- und der Unterseite, während die Florfasern die Lagen in der Mitte verbinden.
Die Florfasern werden nach Fertigstellung der Lagen durchgeschnitten und geben dem Samt so die weiche Oberfläche.
 
Die Herstellung ist komplex und war besonders in vergangenen Jahrhunderten aufwendig und kompliziert, wodurch Samt seinen Ruf erhalten hat, ein luxuriöses und teures Material zu sein. Der Stoff kann aus natürlichen Fasern, wie Baumwolle, Leinen oder Wolle, und auch aus Kunstfasern, wie zum Beispiel Polyamid, Viskose oder Polyester, hergestellt werden.
 

Wie Samt genutzt wird

Der weiche Stoff verleiht jedem Raum oder Kleiderschrank einen edlen Look. Baumwollsamt ist beliebt in der Kleiderbranche. Für Röcke, Blazer und Mäntel ist das Gewebe die perfekte Wahl, besonderes für Herbst- und Wintermode.
 
Samt ist dank seiner Strapazierbarkeit und Eleganz beliebt für Polstermöbel und weiterem Innendesign. Ausstattungen wie Kissen, Tagesdecken, Vorhänge und Gardinen verleihen deinem Zuhause einen Hauch Luxus, wenn sie aus Samt bestehen.
 

Eigenschaften

Weich und kunstvoll, mit vielen verschiedenen Nutzen: Kein Wunder, dass Samt einer der beliebtesten Stoffe der Welt ist. Das Gewebe ist schwer und robust, ohne so auszusehen. Die Eigenschaften von Samt hängen jedoch von dem Material ab, aus dem der Stoff gefertigt wurde.

  1. Samt aus Seide hat eine schimmernde, fast flüssig wirkende Oberfläche. Der Stoff fällt weicher und ist flexibler.
  2. Synthetischer Samt aus Polyamid oder Viskose hat die selbe schimmernde Oberfläche, fällt jedoch nicht so natürlich wie der Seidenstoff.

Im Allgemeinen ist Samt:

  • Luxuriös
  • Schwer
  • Weich
  • Elegant
  • Bequem
  • Warm
  • Strukturiert

Vorteile von Samtstoff

Samt ist ein sehr vielseitiger Stoff. Er wird fürs Innendesign, Polstermöbel und für Kleidung genutzt. Auch Samtstoff bedrucken wird immer beliebter.
 
Ursprünglich bestand Samt aus einem Grundgewebe aus Baumwolle und einem Flor aus Seide. Heutzutage werden das Grundgewebe und der Flor aus vielen verschiedenen Stoffen hergestellt, die einfacher zu bearbeiten sind.
 
Und jetzt kannst auch du bei uns Samtstoff bedrucken und deine eigenen Designs kreieren. Der Stoff, der vor wenigen hundert Jahren nur den Reichen vorbehalten war ist dank neuer Technologien jetzt auch erhältlich für jedermann.


Kundenmeinungen zu Samtstoffe

bewertet 5/5 basierend auf 2 Kundenmeinungen

  • Nichts auszusetzen Es gibt überhaupt nichts an der Lieferung und an der Qualität auszusetzen: Tolle Qualität auf erstklassigen Stoffqualitäten, kompetenter Kundendienst und schnelle Lieferzeiten. Jederzeit wieder!
    bewertet 5 / 5 Sterne - von
  • Sehr zufrieden Tolle Qualität meines Drucks und der Samtstoff fühlt sich qualitativ hochwertig an. Design war super schnell und der nette Kundenservice hat mir auch sofort geholfen. Sehr zufrieden.
    bewertet 5 / 5 Sterne - von
Alle Stoffe ansehenView all Fabrics